Herzlich willkommen

Daladýrð

Streichelzoo

Willkommen bei Daladýrð

Streichelzoo​ für die ganze Familie

Der Streichelzoo Daladýrð befindet sich im Norden Islands in Brúnagerði im Tal Fnjóskadalur – gerade einmal 15 Autominuten von Akureyri entfernt.

cow
folöld-800
rutur
fluffy-kitten-800

Streichel-zoo

Lerne die Tiere Islands kennen

Kunsthand-werk

Handgemachte Kunst & Kleidung

Waffeln & Kaffe

Für den kleinen Hunger

Abenteuer Spielplatz

Heubad, Trampoline, Sandkasten

haena
ozedfCO
flashmul
Goat

Willkommen

In Daladýrð können Familien eine schöne Zeit verbringen, verschiedene Tiere streicheln und sie in der Natur kennenlernen – Kaninchen, Pferde, Schweine, Kätzchen, Schafe, Ziegen und alle Arten anderer Tiere. Springe ins Heu und genieße das Leben.

Die Tierwelt in Daladýrð ist einzigartig und wunderbar. Du und Deine Lieben können sich hier entspannen und positive Energie tanken. Jeder ist herzlichst willkommen!

Addresse

Brúnagerði
607 Akureyri, Island

Öffnungs-zeiten

Mai - November:
11:00 - 18:00

Eintritt

Erwachsene: 13 und älter: 1.300 kr
Kinder: 3-12 Jahre: 900 kr
Kostenfrei für 1-2 Jahre

Welche Tiere leben im Streichelzoo Daladýrð?

Bei uns haben ihr Zuhause:
Islandpferde, Schafe, Ziegen, Kaninchen, Katzen, unser Hund Bjartur, Schweine, Kühe/ Kälber und Füchse. Sowie verschiedene Hühnerrassen (Isländisch, Deutsch, Italienisch & Bramha) und Masthühner. Außerdem versuchen wir versuchen jedes Jahr neue Tiere hinzuzufügen.

Die Vielfalt der Tiere ändert sich je nach Jahreszeit. Eine aktuelle Übersicht findest du hier. Im Frühling und Sommer ist Daladýrð zudem auch voller Tierbabys

Darf man die Tiere streicheln?

Unter normalen Umständen können die Tiere, die gestreichelt werden möchten, gestreichelt werden.
Einige Gehege wie z.B. der Kätzchen und Ziegen können sogar betreten werden, um die Tiere zu streicheln und zu halten.
Unter eingeschränkten Bedingungen (Corona) dürfen die Tiere leider nicht berührt werden.

Wir bitten dich...

..unsere Tiere mit Respekt zu behandeln. Die Regeln in Daladýrð lauten, dass Gäste an zweiter Stelle stehen. Unsere Tiere stehen immer an erster Stelle und müssen mit Respekt behandelt werden – niemals mit Angst oder Lärm.

Darf man die Tiere füttern?

Bitte die Tiere NICHT füttern. Aus folgenden Gründen: Füttert man ein Tier, und das andere nicht, so kann Unruhe und Rivalität zwischen ihnen auftreten und sie können sich gegensetig verletzen. Es entsteht eine Spannung zwischen ihnen, sie beginnen zu kämpfen und können sich gegenseitig verletzen. Tiere wollen Dinge in Ordnung haben. Die Tiere, die nicht grasen wollen, haben zweimal am Tag Mahlzeiten.

Wenn sie unregelmäßig oder ständig gefüttert werden, werden sie unruhig, weil sie immer auf Nahrung warten.

Unsere Tiere werden um 13.30 Uhr gefüttert und die Gäste können ihnen gerne etwas zu trinken geben.

Isländische Kunst

Handgemachte Ohrringe bis hinzu dem berühmten "Lopapeysa"

Truely Icelandic

Isländisches Kunsthandwerk & Kleidung

Daladýrð hat auch eine speziell ausgewählte Auswahl an isländischem Kunsthandwerk, das aus Rohstoffen, landwirtschaftlichen Produkten sowie Artefakten hergestellt wird, die an die Landschaft erinnern.

Die meisten Künstler und Designer kommen aus der unmittelbaren Umgebung von Daladýrð. Weitere kommen aus anderen Teilen des Landes.

halsmen
ozedfCO
ozedfCO
isländische Kunst

Bleibe in Verbindung

Wir halten dich über die Geburt unserer Kätzchen auf dem Laufenden, bitten dich um Mithilfe bei der Namensfindung für unsere Fohlen oder informieren dich einfach über neue Tiere.