Unsere Tiere

Isländische Farmtiere

Neben den typischen Farmtieren wie Schafe und Pferde, lebt bei uns aber auch das ein oder andere Tier, das man nicht sofort erwarten würde 😉

polarFüchse

Der Polarfuchs ist das einzige einheimische Landsäugetier Islands. Er wiegt etwa 3 – 4 kg und kann inklusive Schwanz 60 – 90 cm lang und 30 cm hoch werden.

Er verfügt über zwei Farbschläge: Blaufuchs und Weißfuchs. Im Sommer sind beide Fuchsarten bräunlich gefärbt. Die Blaufüchse behalten im Winter ihre bräunliche Fellfarbe, während die Weißfüchse ein weißes Winterfell bekommen.

Katzen & Kätzchen

Die Katzen, die in Daladýrð leben, heißen Rósa, Lísa und Pikkatsjú, sowie die Brüder Brandur und Brandur.

Im Sommer haben wir oft kleine süße Kätzchen. Es ist immer ein Mitarbeiter bei den Katzen, der dafür sorgt, dass es allen gut geht.

Katzen & Kätzchen

Katzen und Kätzchen sind beliebt. Um genug Platz zu schaffen für unsere Katzen und Gäste, haben wir 2 Gehege.

Diese sind stündlich abwechselnd geöffnet, damit die Katzen genug Ruhe und Erholung bekommen.

Schafe & Lämmer

Hier in Daladýrð haben wir eine Vielfalt an Isländischen Schafen – mit 2 oder 4 Hörnern, in weiß, schwarz, braun oder gefleckt.

Unsere Schafe dürfen gestreichelt werden, wenn sie das möchten. Ihre Weide darf aber in der Regel nicht betreten werden.

Flaschen-Lämmchen

… oder Zicklein. Jeden Sommer haben wir ein paar Lämmchen bei uns, die wir mit der Flasche aufziehen, da ihre Mütter sie nicht versorgen möchten/können.

Täglich zur Mittagszeit laden wir unsere Gäste ein, uns zu helfen, den Lämmchen die Falsche zu geben. Die genaue Zeit erfährst du an der Rezeption.

SChweine

Schweine sind im Streichelzoo nur im Isländischen Sommer beheimatet. Dann ist es für sie warm genug, ihre Zeit spielend im Außengehege zu verbringen.

Sie lassen sich in der Regel liebend gerne von Menschen streicheln. Einmal am Tag bekommen sie eine kleine Zusatzleckerei, bei deren Fütterung du uns gerne helfen kannst.

Ziegen & zicklein

Die isländische Ziege ist eine alte Rasse von Hausziege und seit über 1100 Jahren auf Island heimisch. Momentan gibt es ca. 14000 Ziegen auf Island, somit sind sie vom Aussterben bedroht.

Ca. 25 dieser Ziegen leben in Daladýrð. Im Sommer haben wir nur einen Teil bei uns zu Hause. Der Rest verbringt ihn in den Bergen. In unserer Ziegenherde versuchen die Farbvielfalt der Ziegen zu erhalten 🙂

Vögel & Hühner

Neben Truthähnen, leben auf Daladýrð auch ettliche Hühnerrassen, die sich zum Teil auch frei auf dem Gelände bewegen.

Kühe & Kälber

Jedes Jahr im Sommer haben wir Kühe oder Kälber bei uns auf Daladýrð.

Kleine Kälbchen werden vom Daladýrd-Team gefüttert. Gerne darfst du debei zuschauen. Die genaue Zeit erfährst du an der Rezeption.

Islandpferde & Fohlen

Islandpferde sind eines der Aushängeschilder und Exportschlager Islands. Ca 80.000 Tiere befinden sich auf der Insel.

Sie zeichnen sich aus durch ihre Trittsicherheit, Robustheit und ihren freundlichen Charakter. Einzigartig in der Pferdewelt machen sie Ihre 5 Gangarten. Jedes Jahr haben wir mehrer Fohlen bei ins in Daladýrð.

Islandhund "Bjartur"

Würde man Bjartur fragen, dann würde er sicherlich sagen, dass der den gesamten Laden am Laufen hält und bei weitem der fleißigste Mitarbeiter ist 😀

Bjartur was in etwas „hell“passend zu seiner Fellfarbebedeutet ist seit 7 Jahren fester Bestandteil von Daladýrð. Wichtig ist es ihm, jeden einzelnen Besucher persönlich willkommen zu heißen.

Nicht Zuvergessen

...unsere weiteren Farmbewohner

Daladýrð